Ein und Aus im Külzviertel

Zum Tag der offenen Türen hatte der TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V geladen und es war ein riesiges Gewusel in der Sporthalle „Külzviertel“. Zum „Sport zum Ausprobieren“ war aufgerufen worden. Die vielfältigsten Angebote waren für große und kleine Interessenten bereit. Man konnte sich im Badminton, Volleyball ausprobieren, auch so manche Hantelstange bei den Gewichthebern wurde nach oben gestemmt und für die Kleinsten gab es im allgemeinen Kinderbereich viel zu probieren und mitmachen, egal ob auf einem Trampolin, Ballspiele oder auf der langen Sprungbahn der Turner. Trainer, Abteilungsleiter und Übungsleiter waren auf allen Ansturm ausreichend vorbereitet. Neugierige und auch Vereinsmitglieder probierten sich in neuen und ihnen fremden Sportarten aus, auch die ältere Generation ließ sich über Angebote für ihre Altersklasse durch Geschäftsführerin Ines Taubert beraten. Jeder der kam konnte sofort loslegen und mitmachen. Auch gab es noch eine Vorführung der jungen Turnerinnen, wo man ihr Können auf der Sprungbahn bewundern konnte. Zum Abschluss konnte sich noch jedermann an einer Leckerei von der „Waffelbar“ stärken. Das Resümé – ein gelungener Nachmittag zum Einstieg ins Wochenende mit Sport, Spaß und Spiel. Dank geht an alle Trainer und Ehrenamtler welche für das gute Gelingen beigetragen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.