Rad am Haff 2019

Am 22.6.2019 fand die vierte Veranstaltung “Rad am Haff “ in Mönkebude statt. Die Veranstalter haben sich mit Olaf Ludwig, Olympiasieger, Weltmeister und Friedensfahrtsieger, einen prominenten Sportler ins Boot geholt. Entsprechend waren die Teilnehmerzahlen. In 2016 begann man mit 60 Sportlern. In diesem Jahr müssen es fast 200 Radfahrer gewesen sein, darunter vier Starter von TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V., sowie zwei befreundete Gaststarter – Steffen Dahlke, Michael Brodehl, Monika und Wolfgang Baumüller vom TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. und Hans Jürgen Fiedler (Schwedt) und Torsten Münn (Casekow). 

90km standen auf dem Programm. Es wurde so gefahren, das alle mithalten konnten. Nach ca. 30km wurde eine Sprintstrecke über17km eingelegt. Das Tempo wurde immerhöher. Die letzten 1000 m wurden mit ca. 45 km/h gefahren. Wahnsinn! Für die Sprintstrecke wurde eine Wertung vorgenommen. Die Männer konnten alle mit der ersten Gruppe am Zwischenstopp ankommen. Monika Baumüller schaffte bei den Frauen einen beachtlichen zweiten Platz und konnte am Schluss der Veranstaltung bei der Ehrung durch Olaf Ludwig ein Präsent überreicht bekommen. Herzlichen Glückwunsch. Es ging locker weiter. Auf den letzten 10km riss das Feld doch noch auseinander. Alle erreichten dennoch zufrieden und mit Stolz das Ziel in Mönkebude. Auch hier der Schluss – im nächsten Jahr wieder.

 Wolfgang „Eddy“ Baumüller

Dieser Beitrag wurde unter Radsport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.