2. Kennenlernturnier im Badminton

Am 18.05.2019  fand in der Schwedter Sporthalle „Dreiklang“ das zweite vereinsinterne „Kennenlern-Turnier“ statt. Die verschiedenen Trainingsgruppen des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. trainieren an fünf Tagen in der Woche an unterschiedlichen Orten in Schwedt. Der Wettkampf war aufgrund der zahlreichen fleißigen Helfer des Vereins wie gewohnt sehr gut organisiert. Etwa 17 aktive Sportler und zahlreiche Zuschauer konnten durch das gewählte Spielsystem mit sechs Spielrunden, bei dem nach jedem Spiel die Mix- oder Doppelpartner neu ausgelost wurden, sich nicht nur sportlich kennen lernen, sondern auch näher ins Gespräch kommen. Im Vorfeld des Turniers wurden die erfolgreichsten Spieler der Abteilung Badminton im Jahr 2018 ausgezeichnet. Hier bekamen Justin Thies, Maurice Pleuse und stellvertretend Daniela Grote für ihre sportlichen Erfolge in verschiedenen Wettkämpfen des letzten Jahres Glückwünsche und Präsente von Abteilungsleiterin Doreen Roskosch. Die sportlichen Sieger im Kennenlern-Turnier waren bei den Kindern Erik Geißler und Eni Loest die erfolgreichsten Spieler. Bei den Erwachsenen erreichte Justin Thies mit sieben gewonnen Spielen erneut den ersten Platz, dicht gefolgt von René Krause, welcher fünf Spiele gewann und dem drittplatzierten Danish Mirza (ebenfalls 5 erfolgreiche Spiele). Letztendlich waren aber alle Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen Gewinner, nämlich in den Punkten sich sportlich näher zu kommen und in zahlreichen Gesprächen außerhalb des Spielfeldes sich kennen zu lernen.

Marco Stumpf

 

Dieser Beitrag wurde unter Badminton veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.