Staffelstab übergeben

Im Vereinsrat, dem monatlichen Zusammentreffen aller Abteilungsleiter des Vereins, ist jetzt Torsten Böttcher als „Chef“ der Volleyballer würdig verabschiedet worden. Er übergab den Staffelstab an Karl-Heinz Sommer. Torsten Böttcher ist seit 2002 im Verein und war seit 2013 Abteilungsleiter. Zu seinen Verdiensten zählen die Ausrichtung diverser Länderspiele in der Oderstadt, z.B. der Vergleich Deutschland gegen die Türkei in der Dreiklang-Sporthalle. Karl-Heinz Sommer ist seit 1990 Mitglied im Verein, war bis vor knapp 10 Jahren entscheidend für den Aufbau des Damen-Regionalliga-Teams und dessen stimmungsvoller Partien verantwortlich und ist seit 2016 wieder bei den TSV-Volleyballern engagiert. Er wird auf der nächsten Leitungssitzung der Volleyballer kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung zum Abteilungsleiter benannt.

Dieser Beitrag wurde unter Volleyball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.