Die Phönixe fliegen immer noch

Nach vielen Spekulationen, die uns immer wieder zu Ohren gekommen sind, möchten wir euch mitteilen, JA, uns gibt es immer noch – die Phönixe des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. fliegen noch. Auch, wenn sich auf Grund des aktuellen Trainermangels die Gruppen auf 2 reduziert haben, sind wir ganz froh und glücklich, dass 27 aktive Tänzerinnen in unseren Gruppen tanzen. Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei unseren ausgeschiedenen Trainerinnen Stefanie Mildner, Christine Pergande und Sandra Pergande für ihre geleistete Arbeit bedanken. Zur Zeit werden die Gruppen von Viviane Rakow und Antje Bach trainiert. Auch in diesem Jahr hatten wir das große Glück unsere neuen Tänze auf der Grünen Woche zu präsentieren. Die Anspannungen und Vorfreuden waren groß. Um genau 10:53 Uhr war es dann soweit. Mit ihrem Tanz „Togetherness“ zeigen die Teens, wie harmonisch und schön der Zusammenhalt einer Gruppe sein kann, die erst seit 6 Monaten gemeinsam trainieren. Unsere große Gruppe strahlte mit einer farbenfrohen und temperamentvollen Aufführung zu bekannten Liedern aus den 90ziger Jahren. Mit dem Gefühl und dem Nachklang des Applauses haben wir die Feuertaufe super bestanden. Doch zum Ausruhen blieb keine Zeit. Da die Teens am 20.02.2020 beim größten Tanzfestival in Bernau dabei sein wollten, wurde weiterhin fleißig trainiert und geschwitzt. Endlich war es dann soweit und wir machten uns mit einer großen Fangruppe auf den Weg. Dort angekommen, waren wir sehr erstaunt, wie viele Tanzgruppen in den unterschiedlichsten Kategorien ihr Können unter Beweis stellen wollten. Wir haben uns für den Showblock einschreiben lassen. Durch die Unterstützung der Eltern, Großeltern und Freunde wurden unsere Teens auftrittsfertig gemacht. Die Haare frisiert, das Make Up aufgetragen und die Kostüme gerichtet. Dafür und für die Einsatzbereitschaft an alle, die die Kinder immer wieder zu den einzelnen Auftritten fahren, nochmals VIELEN, VIELEN DANK.
Endlich war es dann soweit und unsere Teens wurden aufgerufen. Jetzt nur an alles denken, was wir vorher beim Training besprochen haben: Spannung, Ausstrahlung, Synchronität und Freude am Tanzen. Die Musik ertönte und die Mädels rockten die Bühne. Mit einem hervorragendem 2. Platz und dem Fanpokal in der Tasche sind wir stolz und überglücklich nach Hause gefahren. Wir freuen uns auf viele weitere und erfrischende Auftritte!

Antje Bach

Dieser Beitrag wurde unter Gewichtheben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.