Stützpunktpokal des SC Potsdam

Der Landesleistungsstützpunkt Leichtathletik hat sich am 23.11.2019 in Potsdam wieder erfolgreich beim Vergleich der einzelnen Stützpunkte des Landes Brandenburg gezeigt. Die Mädchen der Altersklasse U12 belegten den 2. Platz. Angetreten waren zehn Mannschaften. In der Altersklasse U14 erkämpften die Mädchen den dritten Platz von zwölf Mannschaften. Diese vorderen Platzierungen sind nur möglich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Alle Disziplinen müssen möglichst mit zwei starken Athleten besetzt sein. Hier konnten Lucy Anklam (11) mit 8,00sec und Lana Falke (11) mit 7,96sec über 50m zum guten Gesamtergebnis beitragen.

Im 800m Lauf erzielte dann Lana noch eine neue persönliche Bestleistung mit einer Zeit von 2:46,76min. Auch die Staffel, die doppelt Punkte bringt, muss harmonieren. Bei der starken Konkurrenz aller Stützpunkte des Landes Brandenburg hat sich die Leistungsdichte der Leichtathletinnen der Vereine aus Eberswalde, Bernau, Basdorf, Templin und Schwedt ausgezahlt. Damit sind dies weitere schöne Erfolge für die Sportlerinnen der nur durch eine Zusammenarbeit der Vereine funktioniert. Ein erfolgreiches Wettkampfjahr 2019 fand so seinen Abschluss auf Landesebene.

Gernot Rath

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.